Archiv

Beiträge aus dem Jahr 2021

Filmabend vom 30. April 2021 abgesagt

Leider muss der Filmabend vom 30. April 2021 aufgrund der aktuellen Massnahmen des Bundesrates abgesagt werden. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen und bleibt gesund!

Eintrag vom 24.04.2021

Koordinationsstelle Altersnetzwerk Baden

Die Koordinationsstelle Altersnetzwerk Baden macht bereits bestehende Angebote für die ältere Bevölkerung der Stadt Baden bekannt, vernetzt die verschiedenen Akteure der Altersarbeit und unterstützt oder lanciert Angebote für die ältere Bevölkerung. Das Altersnetzwerk fördert das gute Zusammenleben der Generationen. Besuchen Sie jetzt die Homepage www.altersnetzwerk.baden.ch

Eintrag vom 11.03.2021

Unterstützung bei der Anmeldung zur Covid-19-Impfung

Der Kanton Aargau schafft zusammen mit dem Aargauischen Apothekerverband ein Angebot zur Unterstützung bei der Anmeldung zur Covid-19-Impfung. Menschen ohne Zugang zum Internet und ohne Mobiltelefon können sich ab Mittwoch, 20. Januar 2021, in den Aargauer Apotheken für die Impfung anmelden.

Die Vollständige Mitteilung kann hier heruntergeladen werden.

Eintrag vom 22.01.2021

Mitteilung des Dorfvereins: Generalversammlung 2021

Der Vorstand des Dorfvereins Rütihof hält es zum jetzigen Zeitpunkt nicht für realistisch, dass die GV Ende März 2021 im üblichen Rahmen, d.h. als physische Versammlung in der Arche, durchgeführt werden kann. Er hat daher beschlossen, die Generalversammlung 2021 in schriftlicher Form via Dorfvereinszeitung «Rütihöfler» abzuhalten.

Provisorische Traktandenliste für die schriftliche GV im Rütihöfler Nr. 2 von Ende März:

  • Protokoll der 55. GV vom 29.3.2019 (Abstimmung)
  • Jahresrückblick 2019 und 2020 (Info)
  • Jahresrechnung und Revisorenbericht 2019 und 2020 (Abstimmung)
  • Budget 2021 (Abstimmung)
  • Wahlen Vorstand und Revision (Abstimmung)
  • Anträge und Verschiedenes (Info oder ggf. Abstimmung)

Die Vollständige Mitteilung kann hier heruntergeladen werden.

Eintrag vom 13.01.2021

«Grüezi Nachbar, hoi Nachbarin!»

Die Koordinationsstelle Altersnetzwerk Baden fördert mit einer Karte die Solidarität unter Nachbarn und möchte so ein Zeichen setzen gegen die Einsamkeit während Corona. Dazu einfach das PDF «Grüezi Nachbar, hoi Nachbarin!» ausducken, falten, mit Namen und der eigenen Adresse und Telefonnummer versehen, vorgefertigte Aussagen ankreuzen und die Karte in den Briefkasten der Nachbarn werfen.

Eintrag vom 13.01.2021